Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Frühförderzentrum de Clercq

Heilpädagogische und interdisziplinäre Frühförderung

Entwicklungseinschätzung und -förderung bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern

Angebot

Bei der interdisziplinären Frühförderung werden die Heilpädagogik, ärztliche und medizinisch-therapeutische Leistungen (Physiotherapie, Logopädie oder Ergotherapie) sowie psychosoziale Leistungen aufeinander abgestimmt und durch ein interdisziplinäres Team erbracht.
Die Förderung des Kindes findet in enger Zusammenarbeit mit den Eltern statt.
In unserem Frühförderzentrum bietet ein interdisziplinäres Team aus Diplom-HeilpädagogInnen, Diplom-Pädagogen, Logopädinnen BaH, Physiotherapeutinnen (Bobath und Vojta), Psychologinnen und KinderärztInnen Kindern und Familien frühe Förderung und Therapie aus einer Hand.

Ziele

Entwicklungsförderung der Kinder, Unterstützung der Eltern

Zielgruppen

  • Genderbezug:
    • geschlechterübergreifend
  • Altersgruppen:
    • Kinder unter 3 Jahre
    • Kinder unter 14 Jahre
  • Lebenslage:
    • Familien
    • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
    • nach der Geburt

Leistungen

  • Beratung:
    • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Betreuung:
    • Begleitung
  • gesundheitliche Versorgung:
    • Ergotherapie
    • Frühförderung
    • Logopädie
    • Physiotherapie
  • Angebotsform:
    • ambulant
    • aufsuchend
    • einzeln

Kontakt

Frühförderzentrum de Clercq
Flachsland 23
22083 Hamburg
(040) 73089484
(040) 73089485
www.frueh-foerdern.de
Mail Senden

Öffnungszeiten

nach Absprache

Verkehrsverbindung

S1,S11,U3 Barmbek/Dehnhaide Busse 7,23,166,172,173,177 Barmbek Busse 37,213 Langenrehm, Flachsland

Die Räume sind barrierefrei

Kosten

Keine

Aufnahmebedingungen

gesetzlicher Rechtsanspruch für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen erforderlich

Sonstiges

Vereinbaren Sie gerne ein unverbindliches Erstgespräch.