Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Frühe Hilfen Eimsbüttel

Zentrales Familienteam Eimsbüttel

begleitet Familien mit Unterstützungsbedarfen oder vermittelt sie in das Hilfesystem weiter

Angebot

Ein multiprofessionelles Team mit einer Familienhebamme bietet Unterstützung und Beratung für (werdende) Eltern vor und nach der Geburt bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres und vermittelt in weiterführende Angebote der Frühen Hilfen. Das Angebot des Familienteams enthält die Zusammenarbeit mit SozialpädagogInnen und KinderkrankenpflegerInnen.

Ziele

niedrigschwelliger Zugang zu einer Familienhebamme und zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten. Stärkung des Familiensystems und Förderung der Eltern-Kind-Bindung.

Zielgruppen

  • Genderbezug:
    • geschlechterübergreifend
  • Altersgruppen:
    • Kinder unter 3 Jahre
  • Lebenslage:
    • Eltern
    • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
    • vor der Geburt
    • nach der Geburt

Leistungen

  • Beratung:
    • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
    • Ernährungsberatung
    • Information
    • Vermittlung
  • Betreuung:
    • Begleitung
  • gesundheitliche Versorgung:
    • gesundheitliche Vorsorge
  • Angebotsform:
    • ambulant
    • aufsuchend
    • einzeln
    • in der Gruppe

Kontakt

Frühe Hilfen Eimsbüttel
Lappenbergsallee 32
20257 Hamburg
(040) 4317948212
www.kinderschutzzentrum-hh.de
Mail Senden

Öffnungszeiten

Mo-Do von 9.00-14.00 Uhr sonst AB, zeitnaher Rückruf

Verkehrsverbindung

Busse 4 und 603 bis Apostelkirche

Kosten

Keine

Aufnahmebedingungen

(werdende) Eltern aus dem Bezirk Eimsbüttel, insbesondere Lokstedt/Lenzsiedlung, Stellingen, Eidelstedt, Schnelsen/Burgwedel

Weitere Angebote in Frühe Hilfen