Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Geburtshaus Hamburg

Außerklinische Geburt

Geburtshilfeangebot für Menschen, die nicht in einer Klinik entbinden wollen.

Angebot

Frauen sind fähig, selbst zu gebären und müssen nicht entbunden werden. Diese Kraft zu fördern und das Vertrauen zu sich selbst und ihrem Kind zu stärken, ist uns wichtig.
Unser Geburtshaus ist ein Zentrum für alle Frauen / Paare / Familien, die ihre Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach bewusst und eigenverantwortlich erleben möchten. Das Geburtshaus soll eine Ergänzung zum bisherigen geburtshilflichen Angebot in Hamburg sein.
Unsere Vorbereitung auf die Geburt beginnt mit Vorsorgeuntersuchungen und Beratungsgesprächen bereits in der frühen Schwangerschaft. Dies schafft Vertrauen und Sicherheit. Die Hebamme begleitet Mutter und Kind und sorgt für die medizinische Basisversorgung. Sie kann Risiken frühzeitig erkennen sowie Gesundheit und Wohlbefinden fördern.
Über den gesamten Schwangerschaftsverlauf, in unseren Kursen, während individueller Beratungen und in der Vorsorge, lernen die Frauen und werdenden Familien uns und wir sie sehr gut kennen. Mit dieser ganzheitlichen Grundlage können wir eine optimale Geburtsbegleitung bieten, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Gebärenden orientiert.

Zielgruppen

  • Genderbezug:
    • nur weiblich
  • Lebenslage:
    • vor der Geburt
    • rund um die Geburt

Leistungen

  • gesundheitliche Versorgung:
    • Geburtshilfe
    • gesundheitliche Vorsorge
  • Angebotsform:
    • ambulant

Kontakt

Geburtshaus Hamburg
Am Felde 2
22765 Hamburg
(040) 390 11 28
(040) 39902355
www.geburtshaus-hamburg.de
Mail Senden

Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung. Telefonische Erreichbarkeit Mo, Mi, Fr 9-13 Di 16-18 Uhr

Verkehrsverbindung

Bus und Bahn, Haltestelle Bahnhof Altona

Kosten

Keine

Weitere Angebote in Frühe Hilfen