Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Kreisel e.V. ...für das Leben mit Kindern

Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)

Sehen-Verstehen-Handeln

Angebot

Die Weiterbildung bietet Fachleuten ein bindungstheoretisch fundiertes Beratungskonzept zur Förderung der frühen Beziehungsentwicklung. Die videogestützten Interventionen orientieren sich an dem konkret sichtbaren Verhalten von Eltern und Kind und fördern gezielt die Fähigkeit der Eltern, feinfühlig auf ihr Kind zu reagieren. In allen Phasen steht das Kind im Mittelpunkt. Die Eltern erfahren etwas über die Entwicklung ihres Kindes sowie über kindliche Signale von Offenheit, Belastung und Bewältigung. Die BeraterInnen sehen und verstehen die Probleme und Belastungen ebenso wie die Stärken und Fähigkeiten der Familien und bieten mit Hilfe von Videoaufnahmen konkrete Unterstützung an. Der Beratungsansatz ist als ein Baustein konzipiert, der sich flexibel in unterschiedliche Praxisfelder und institutionelle Hilfestrukturen integrieren und mit anderen Angeboten der Jugendhilfe verbinden lässt.
Die Weiterbildung umfasst 16 Kurstage in vier Blöcken á vier Tagen. Zwischen den Blöcken der Weiterbildung führen die TeilnehmerInnen drei eigene videogestützte Beratungsprozesse durch, die dokumentiert und im Rahmen des Kurses supervidiert werden. Mit 128 Unterrichtseinheiten erstreckt sich die Weiterbildung über einen Gesamtzeitraum von etwa einem Jahr.
Das Konzept der berufsbegleitenden Weiterbildung wurde entwickelt von dem Universitätsklinikum Ulm. Letzteres zertifiziert die AbsolventInnen nach erfolgreichem Abschluss des Kurses.

Ziele

Die Fachkräfte lernen Eltern und Kinder kompetent zu beobachten, zu beraten und gemeinsam mit den Eltern Handlungsstrategien zu erarbeiten, die eine positive Eltern-Kind-Interaktion und elterliche Feinfühligkeit begünstigen und fördern.

Zielgruppen

  • Genderbezug:
    • geschlechterübergreifend

Kontakt

Kreisel e.V. ...für das Leben mit Kindern
Ehrenbergstraße 25
22767 Hamburg
(040) 38612371
(040) 38086707
www.kreiselhh.de
Mail Senden

Öffnungszeiten

Bürosprechzeiten: Mo-Fr: 10-11 und 14-16 Uhr (außer mittwochs)

Verkehrsverbindung

Öffentlicher Nahverkehr: S-Bahn bis Bahnhof Altona oder Königstraße/ Bus 112 bis Mörkenstr.

Kosten

2200 Euro inklusive Zertifikat

Aufnahmebedingungen

Berufliche Tätigkeit im Bereich der Frühen Kindheit. Die Bereitschaft, sich in die Technik der Videoanalysemethode einzuarbeiten, wird vorausgesetzt.

Sonstiges

Das Angebot richtet sich an MitarbeiterInnen von Einrichtungen und freiberuflich tätige Fachkräfte, die mit Säuglingen bzw. Kleinkindern und ihren Familien arbeiten. Insbesondere Fachkräfte aus der Jugendhilfe und dem Gesundheitswesen.

Weitere Angebote in Frühe Hilfen